Springe zum Inhalt

Denis Diderot

Dialog eines Philosophen mit der Marschallin de Broglie wider und für die Religion

Dialog-Lesung mit Sabine Beck-Baruth und Thomas Siener

Die Schauspielerin Sabine Beck-Baruth und der Harfenist Thomas Siener haben einen Text des Philosophen Denis Diderot aus dem Französischen neu übersetzt und präsentieren ihn als Dialog-Lesung.

Es handelt sich um einen Disput für und wider die Religion. Humorvoll und zugleich hochspannend wurde dieser Text 2018 von Hans Magnus Enzensberger für die Friedenauer Presse übertragen, doch in Deutsch nie aufgeführt. Die neue Übersetzung rückt mit Schärfe und Brillanz diesen Text in ein aktuelles Licht. Ansichten und Auseinandersetzungen in diesem Dialog ähneln unserer heutigen Zeit in überraschender Weise.

Ein Philosoph möchte den Marschall de Broglie in seinem Schloss besuchen trifft ihn aber nicht an. Während der Wartezeit gerät er in ein heiteres und doch mit Ernst geführtes Streitgespräch mit der Gattin des Marschalls. In diesem Disput entwickelt Diderot Gedanken, die auch heute noch Sprengkraft haben.

Im Original wurde dieser Text nur einmal im Theatre de l'Odeon in Paris aufgeführt. Wir sind sicher: Die Dialog - Lesung in unserer neuen Übersetzung wird dem Zuhörer genauso viel Interesse entlocken und Spaß bringen, wie uns selbst.

Sabine Beck - Foto Barbara Ködel
Thomas Siener, Foto: S. Sharifi